Industriegasventile für jeden Bedarf

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Industriegasventile. Bei uns finden Sie Ventile für technische und medizinische Gase, für toxische Gase, für Atemschutz, für Reinstgase und Gasflaschenventile mit Restdrucksicherung.

Die Industriegasventile können nach Ihren Wünschen gestaltet werden.

Einen exemplarischen Auszug aus unserem Portfolio finden Sie im Folgenden.

Gasflaschenventile für toxische Gase und Reinstgase

Serie TWH-03

  • Betriebsdruck: 200 bar
  • TPED-Zertifizierung (π-Kennzeichnung)
  • Gehäusewerkstoff: Edelstahl
  • Optional: Berstsicherung

Gasflaschenventile für technische und medizinische Gase

Serien CWH-10/O – CWH-10/C – CWH-10/D

  • Betriebsdruck: 300 bar
  • O-Ring Dichtung
  • TPED-Zertifizierung (π-Kennzeichnung)
  • CV1-Zulassung der Linde Gruppe
  • Gehäuse wahlweise aus Messing oder verchromten Messing
  • Optional: Berstdrucksicherung
  • Optional: Gewindeschnitt für Steigrohr

Übersicht Gas- und Gewindearten

[table id=3 /]

Gasflaschenventile mit Restdrucksicherung

Serie CRPV-10/C
Restdruckventile für Kohlendioxid und deren Gemische

Serie CRPV-10/O
Restdruckventile für Sauerstoff, Schutzgase, REinstgase und medizinische Gase

  • Betriebsdruck: bis 300 bar
  • Restdruck in Flasche 3-5 bar
  • Verhindert ein komplettes Entleeren der Flasche
  • Verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit oder Verunreinigungen
  • TPED-Zertifizierung (π-Kennzeichnung)
  • CV1-Zulassung der Linde Gruppe
  • Gehäuse wahlweise aus Messing oder verchromten Messing
  • Optional: Berstdrucksicherung
  • Optional: Gewindeschnitt für Steigrohr
  • Optional: Lieferung spezieller Füll-Adapter mit einem aus Monel gefertigtem Metallstift

Gasflaschenventile für medizinische Gase

PIN-Index Ventile Serie MYC-10A

  • Betriebsdruck: bis 200 bar
  • TPED-Zertifizierung (π-Kennzeichnung)
  • CV1-Zulassung der Linde Gruppe
  • Gehäusewerkstoff: Messing verchromt
  • Ventilausgang nach ISO 407:2004
  • Optional: Lieferbar mit Drehknopf, Schlüssel oder Kipphebel

Gasflaschenventile für Atemschutz

Serie HBA-10

  • Betriebsdruck: 200 und 300 bar
  • O-Ring Dichtung
  • Handrad oben
  • TPED-Zertifizierung (π-Kennzeichnung)
  • Gehäusewerkstoff: Messing verchromt

Serie MBA-10

  • Betriebsdruck: 200 und 300 bar
  • O-Ring Dichtung
  • Handrad seitlich
  • TPED-Zertifizierung (π-Kennzeichnung)
  • Gehäusewerkstoff: Messing verchromt

Excess Flow Valve (EFV)

  • Sicherheitseinrichtung für Atemschutzventile
  • Reduziert den Durchfluss bei einem plötzlich unkontrollierten Gasaustritt
  • Verhindert ein umherfliegen der Flasche
  • BAM Prüfbericht